Translate into your own language

Mittwoch, 9. Februar 2011

Mein Körper braucht Erholung

Ich bin’s mal wieder. Nach langer Zeit keine so guten Nachrichten. Vor rund zwei Wochen hat’s mir schön den Stecker gezogen. Seitdem bin ich AU geschrieben. Tendenz geht in Richtung Burn-Out-Syndrom, aber mal schauen. Ich bin momentan kaum leistungsfähig und kann auch nicht lange vorm PC sitzen oder mich vernünftig konzentrieren. Panikattacken etc. gehören zum Alltag und durchgeschlafen habe ich auch seit vielen, vielen Wochen kein einziges Mal mehr. Die Medikamente tun ihr Übriges, die Nebenwirkungen sind absolute Gülle. Und ich bin nun knapp vier Kilo leichter. Was sich letztes Jahr schon andeutete, hat sich nun leider so richtig bei mir breitgemacht. Im 15. Jahr Leistungssport gepaart mit Uni- oder später Jobtätigkeit fordert jetzt der Körper seinen Tribut und schreit nach Erholung. Die werde ich mir gönnen (müssen). Auch eine Rehabilitationskur schwirrt im Raum herum. Ich hoffe, bald wieder fit zu sein, werde mich aber auf gar keinen Fall unter Druck setzen. Ich fahre erst wieder Attacke, wenn Körper und Geist fit sind, und keinen Tag vorher. Das kann Wochen oder auch Monate dauern (siehe Sven Hannawald). Nichtsdestotrotz werde ich kleinere Runden auf dem Bike oder den Skiern drehen, um halbwegs fit zu bleiben und auf andere Gedanken zu kommen. Also bitte nicht wundern, wenn ihr mich irgendwo herumeiern seht. Und keine Angst, ich bin harmlos und beiße nicht.
Um meinem Gemüt und meinem Schlaf Gutes zu tun, habe ich mir nach fünf Jahren Bedenkzeit endlich einen LED-LCD-Fernseher der neuesten Generation (3D) besorgt, und auch ein neues Bett mit 7-Zonen-Matratze erleichterte meinen Geldbeutel um ein paar Cent. Mein Traum ist, endlich wieder durchzuschlafen. Einen kleinen Erfolg gab es schon in der ersten Nacht: Ich wachte ohne Rückenschmerzen auf. Genial.
Nun denn, hört auf euren Körper, aber trainiert fleißig, denn ich komme wieder! Der Güdö.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo Guido, jeder braucht mal ne Pause, nimm sie dir ruhig. Werde deine Rennberichte vermissen, du bist der beste Rennberichter knapp vor Dr.O. ("Danke Vater im Himmel"). Viele Grüße und gute Besserung!! L.

Guido hat gesagt…

Danke Dir, aber ich denke, dass ich schon noch ein paar Rennen dieses Jahr fahren werde mit entsprechendem Rennbericht. VG

Angsthase hat gesagt…

Zitat: ......, aber trainiert fleißig, denn ich komme wieder! Der Güdö
Frage: Sollen wir jetzt Angst haben oder was soll das bedeuten?

Anonym hat gesagt…

@Angsthase!! Volltrunken?
Überlege dir Aussagen!

Angsthase hat gesagt…

Wieso? Auch noch gleich beleidigend werden, sowas kann ich leiden!!! Penner!!!
Grundsätzlich ist es doch so, dass bei BurnOut nur Abstand und Therapie zur Genesung führt. Aus diesem Grund ist es doch ziemlich dumm, anzukündigen, man komme wieder, da die Genesung oberste Priorität haben sollte, oder etwa nicht?
Ich dachte das Sarkasmus für Internetnutzer eigentlich zur guten Bildung gehört, aber offensichtlich ist dem nicht so. Guido schalt einfach ab und verschwende erstmal keinen Gedanken an ein Comeback, wenns dir wieder besser geht, dann fang mit Spass wieder an!!!!

Guido hat gesagt…

Genau, erst wenn ich wie gesagt geistig wieder fit bin, komme ich wieder (hoffentlich). Der Güdö erholt sich jetzt schön und wenn ich fit bin, stehe ich am Start, sonst nicht. Unter Druck setze ich mich nicht. Die Ankündigung, wiederkommen zu wollen, ist reiner Zweckoptimismus, den man sich doch ruhig gönnen darf. Und seid bitte nett zueinander im Blog! Der Güdö

Markus hat gesagt…

Oh, das klingt ja nicht gut. Dann lass es ruhig angehen und mach keinen Stress. Da können wir ja demnächst, wenn wieder Sonntagfahrerwetter ist, ne Comeback Gruppe gründen! Internet aus ist besser!! Grüße

Anonym hat gesagt…

Lieber Guido,ich wünsch dir alles Gute!!!Ich hoffe,du hast einen guten Doktor.Schlaf gut in deinem neuen Bett!

Anonym hat gesagt…

Genau, da kann er dann immer von der knuffigen Susann träumen. Ha,Ha! Wochenende!

Anonym hat gesagt…

Läuft da was zwischen dem Guido und des Waldmeisters Susann? Bitte um zahlreiche Anworten!

Anonym hat gesagt…

inzwischen wieder alles senkrecht?

Anonym hat gesagt…

Wie jetzt? Was sind das für Anworten auf die Frage ob der Dönerverkäufer des Waldmeisters Freundin ausspannen will? Also bitte nur aussagekräftige Hinweise. Vielen Dank! Es grüßt euch der ewige Schattenmann vom Friedhof gegenüber des Audifahrers!

Guido hat gesagt…

Sollte ich was mit der knuffigen Susann haben, wüsste ich das sicherlich. Ich könnte übrigens fast ihr Vater sein - nur so nebenbei, und Ende der Diskussion. Was Z73.0 nach ICD-10 bzw. das Burnout angeht mit all seinen Nebenerscheinungen, so schnell geht das nicht weg, aber es geht mir langsam besser. Das braucht seine Zeit und ich bin gerade dabei, mich zu "entschleunigen". VG